Paperny Alexander - Sergei Kolmanovski

Sergei Kolmanovski

Kategorie(n):

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Geboren am 7.07.1945 in Moskau. Sein Studium beendete er im Jahre 1969 am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium, wo er unter anderem vom Professor Dmitri Kabalewski ausgebildet worden war. 1990 wanderte er nach Deutschland aus. S. Kolmanovski komponiert Musik verschiedenster Genres. Seine Musicals werden noch jetzt in Russland aufgeführt, aber auch Kompositionen anderer Genres: Kammer- und sinfonische Musik wurden sowohl in Russland als auch in Deutschland gespielt, gesendet, veröffentlicht und bei diversen Komponisten-Wettbewerben mit Preisen ausgezeichnet, darunter das Streichquartett „Träume der Kindheit“ 1993 bei einem deutschen Wettbewerb für Streichquartette, die Kinder spielen können, und 1996 die Komposition „Abend im Zigeunerlager“ bei einem Salonmusikwettbewerb. Zweimal bekam er ein Stipendium (von der Beljaeff- und der Gerhard ten Doornkaat Koolman-Stiftung). In der letzten Zeit ist er besonders oft auch als Pianist und Musikmoderator tätig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *